coole jobs neue Perspektiven AGENTUR FÜR ZEITARBEIT
      coole jobs                neue Perspektiven                                                               AGENTUR FÜR ZEITARBEIT

Berufsbild Personaldisponent / Personaldisponentin

Die Aufgaben eines klassischen  Personaldisponenten in Zeitarbeitsfirmen sind in drei Teilbereiche gegliedert. Er ist verantwortlich für die Kundenakquise und der Gewinnung sowie der Disposition von externen Mitarbeiter (Zeitarbeitnehmer/Leiharbeiter).

 

Vertriebsstärke, Servicementalität, Dispositionsvermögen und Kommunikation auf Augenhöhe sind zwingende Voraussetzungen um erfolgreich als Personaldisponent zu sein.

 

Dazu kommen ausgeprägte soziale Kompetenzen wie Durchhaltevermögen, Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Teamfähigkeit  und Verantwortungsbewusstsein.

Der Personaldisponent ist auch kein „nine-to-fiver“. 

Dir drei Hauptgebiete sind:

 

Kundenakquise

Der Personaldisponent ist für die Neukundengewinnung und Kundenbetreuung verantwortlich. Er verantwortet die Kontaktanbahnung, die Vorstellung der Dienstleistung und geeigneter Kandidaten, die Angebotserstellung sowie den Vertragsabschluss. Er nutzt die Telefonakquise, soziale Medien und weitere Instrumente zur Kundenakquise. Er hält Kontakt zu bestehenden Kunden.

 

Mitarbeitergewinnung

Der Personaldisponent ist dafür verantwortlich, den Personalbedarf seiner Kundenunternehmen zu decken. Das bedeutet, er rekrutiert externe Mitarbeiter (Zeitarbeitnehmer/Leiharbeiter) für seine Kundenunternehmen und zukünftige Kunden. Er erarbeitet die Stellenbeschreibung, sichtet die Bewerbungsunterlagen, trifft die Vorauswahl, führt die Bewerbungsgespräche, stellt die externen Mitarbeiter (Zeitarbeitnehmer /Leiharbeiter) ein und betreut diese. Er hält Kontakt zur Bundesagentur für Arbeit, Weiterbildungsinstitutionen u.a.m.

 

Disposition

Seine dritte Hauptaufgabe ist die Disposition der externen Mitarbeiter (Zeitarbeitnehmer/Leiharbeiter). Er muss die passenden externen Mitarbeiter (Zeitarbeitnehmer/Leiharbeiter) seinen Kundenunternehmen zur Verfügung stellen, die Einsätze der externen Mitarbeiter (Zeitarbeitnehmer/Leiharbeiter) planen und für neue Einsätze sorgen. Dafür ist es wichtig, dass er seine externen Mitarbeiter (Zeitarbeitnehmer/Leiharbeiter) und seine Kundenunternehmen bestens kennt um z.B. eventuelle Besonderheiten zu berücksichtigen.

 

Einsatzgebiete für den Personaldisponenten

Die großen Zeitarbeitsfirmen haben sich auf einzelne Branchen bzw. Fachbereiche spezialisiert. Diese sind u.a.

 

Gewerblich-technische Bereich

  • Helfer, Facharbeiter aus Logistik, Metall,- Elektro,- Kunstoffbereich, Heizungsbau, Sanitärinstallation, diverse Produktionsbetriebe u.a.

Kaufmännische Bereich

  • Kaufmännische Berufe
  • Call Center

IT – Bereich

  • Programmierer, Webdesigner, Netzwerkadministratoren u.a.

Medizin - Bereich

  • Stationäre / mobile Pflegekräfte, Krankenschwester, Ärzte u.a.

Gastronomie – Bereich

  • Servicekräfte, Küchenpersonal

Ingenieur – Bereich

  • Maschinenbau, Elektro, Elektronik, Projektleiter u.a. 

Bezahlung

Auch die Bezahlung eines Personaldisponenten ist sehr unterschiedlich. Als Quereinsteiger kann man zwischen 1700,- bis 2200,- Euro / Monat rechnen. Das Gehalt setzt sich in aller Regel aus Fixum plus Umsatzprämie (Provision) zusammen. Nach 2 – 3 Jahren Berufserfahrung kann dieses je nach Erfolg dann schon um die 3500,- Euro betragen.

 

Perspektiven

Perspektiven ist nach oben alles offen. Ein Beispiel könnte dann die Position eines Niederlassungsleiters sein, dem dann die Position eines Gebietsleiters bzw. Regionalleiters folgen kann. In einigen Zeitarbeitsfirmen kann die Karriere bis zum Geschäftsführer gehen.

Hier finden Sie uns

Burkhard Ritz
Dennis-Gabor-Str. 8
14469 Potsdam

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 177 570 5994

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Burkhard Ritz